Vom 01.08. bis zum 05.08. spielten 39 Kinder und Jugendliche in 7 verschiedenen Konkurrenzen die diesjährigen Jugend-Stadtmeister aus. Alle Spiele wurden dabei auf der Anlage des diesjährigen Ausrichters TC Dolberg ausgetragen. Obwohl aufgrund des Ferientermins einige Spieler urlaubsbedingt fehlten, entwickelte sich über die Woche eine schöne Turnieratmosphäre. Durch Gruppenspiele, bzw. eine Nebenrunde konnten alle Teilnehmer mindestens zwei Spiele absolvieren. Lediglich am Finaltag spielte das Wetter nicht so ganz mit. Nach zahlreichen Verschiebungen konnte zwar am Nachmittag gespielt werden – die beiden letzten Partien mussten jedoch am nächsten Tag zu Ende gespielt werden.

 

Besonders umkämpft und ausgeglichen war die U14-Konkurrenz der Jungen, wo sich Theodor Lucke am Ende den Titel sicher konnte. Auch die U10-Konkurrenz der Jungen bot jede Menge Spannung. Chris Kißhauer wehrte im entscheidenden Gruppenspiel gegen Ben Kanter Matchbälle ab und konnte sich hier durchsetzen.

 

Folgende Stadtmeister wurden gekürt:

 

Mädchen U10:

 

  1. Emma Bendix (Vorhelm), 2. Leni Schaper (ATC), 3. Nina Bellinghoff (Dolberg)

 

Mädchen U12:

 

  1. Sarah Heidfeld (Vorhelm), 2. Johanna Heimann (Dolberg), 3. Leni Schwake (Vorhelm)

 

Mädchen U16:

 

  1. Vivien Lerley (BW Ahlen), 2. Katharina Peckruhn (ATC), 3. Jana Kleinikel (Dolberg)

 

Jungen U10:

 

  1. Chris Kißhauer (BW Ahlen), 2. Ben Kanter (ATC), 3. Melvin Leibel (Vorhelm)

 

Jungen U12:

 

  1. Jan Heese (ATC), 2. Jaron Kanter (ATC), 3. Fabian Lerley (BW Ahlen)

 

Jungen U14:

 

  1. Theodor Lucke (ATC), 2. Elias Leifeld (ATC), 3. Felix Zimmerling (Vorhelm)

 

Jungen U18:

 

  1. Moritz Nawrot (ATC), 2. Lennart Vennemeyer (ATC), 3. Thorben Schürhörster (ATC)