Dieser Brocken war zu groß: Am 5. Spieltag in der 1. Bezirksklasse verschluckten sich die Herren des TC Dolberg am Ruderclub (RC) Hamm II und verloren auswärts mit 4:5.

Gegen die als Gruppenfavoriten gehandelten Hammenser war zwar kein Sieg fest eingeplant -beschwert hätte sich aber keiner. Die Dolberger lagen aber schon nach den Einzeln mit 2:4 hinten, da nur Christof Drögemöller und Michael Schneider punkten konnten, während Kapitän Sven Kolekta unglücklich in drei Sätzen verlor.

Die Kombination Kolekta/Drögemöller gewann ihr Doppel-Match, den Punkt aus dem dritten Doppel verschenkten die Spieler vom RC und traten erst gar nicht an. In der entscheidenden Partie trafen Jens Küppers und Tim Fischer jedoch auf ein hervorragend eingespieltes Team und mussten sich geschlagen geben. So blieb die Überraschung aus, was den Dolbergern dann doch quer runterging.