Am Samstag, den 26.06.2010 konnte man alte Bekannte aus Berghofen begrüßen. Schon im Jahr 2006 hatte man das Vergnügen auf deren Anlage gegen diese überaus sympathische Truppe zu spielen. Damals verlor Dolberg mit 2:7 und so wollte man sich in 2010 revanchieren. Leider hat dies nicht geklappt.

Michael Dehardt an 1 und Berthold Sudhues an 2 benötigten jeweils  3 Sätze zum Sieg. Unser Routinier Werner Griese macht mal wieder kurzen Prozess und ging nach 2 Sätzen als Sieger vom Platz. Ingo Gotschlich an 3, Antonius Bicker an 5 und Günter Schweer an 6 mussten leider jeweils nach 2 Sätzen die Siege ihrer Gegner anerkennen. So stand es nach den Einzeln 3:3.

Nun mussten die Doppel wieder einmal entscheiden. Das  zweite  Doppel mit Sudhues/Bicker und das dritte Doppel Griese/Wiethaup gingen jeweils in 2 Sätzen an die Berghofener, lediglich das erste Doppel Dehardt/Gotschlich musste sich nach 3 Sätzen geschlagen geben. Endstand 3:6 für Berghofen. Beim anschließenden gemeinsamen Abendessen musste man feststellen, das an diesem Tag sehr faire und spannende Spiele zu sehen waren und das die Dolberger prima Gastgeber sind. So einigten sich auch die beiden Mannschaftsführer Berthold Sudhues und Peter Duhme darauf, einen Freundschaftswettkampf, den man schon im Jahre 2006 geplant hatte im Spätsommer, oder in der Hallensaison oder als Vorbereitungsspiel im kommenden Frühjahr durchzuführen. Dieses mal wird es bestimmt klappen.